Ein digitales Buchstabenbuch entsteht – Das ABC der fabelhaften Prinzessinnen und der fantastischen Prinzen

Die Kinder der Klasse 1a tauchten durch fantasievolle Kinderliteratur in die digitale Welt ein. Sie gestalteten auf Tablets mit der App Book Creator ihr eigenes Buchstabenbuch, das dann als Klassenbuch gebunden wurde. Die Lehrerin der Pfingstweideschule Kemnat, Frau Wenzel, stellte die beiden Bilderbücher der Klasse vor, damit sich jedes Kind einen Buchstaben des Alphabets aussuchen konnte, um eine Prinzessin oder einen Prinzen mit Wachskreide malen zu können. Diese Gemälde dienten als Impuls, um in die digitale Welt einzutauchen.

Die Idee stammt von Ellen Deinet, die als Fachleiterin für das Fach Deutsch und als Ausbilderin für das Fach Kunst des Seminars Nürtingen tätig ist. Sie selbst erstellte ein Buchstabenbuch mit ihrer zweiten Klasse der Filderschule in Stuttgart-Degerloch.

In der Kooperation mit Frau Wenzel wurde nun der Umgang mit der App BookCreator Schritt für Schritt eingeführt.

Endlich konnte es losgehen: Deckseite gestalten, Fotos einfügen, Wörter und Sätze schreiben und Ideen aufsprechen.

Alle waren hoch motiviert. Die Lernenden konnten kreativ und handelnd Erfahrungen an den Tablets machen. Sie erlebten sich beim abschließenden Museumsgang als kompetente Persönlichkeiten.

Medienkompetenz mit einer positiven Haltung digitalen Medien gegenüber wurde angebahnt.

CC BY-ND 4.0 Ellen Deinet, Seminar Nürtingen